Mittwoch, 1. Juli 2015

Fort Bou Jerif

Unser Weg zum Fort Bou Jerif und dem wundervollen Campingplatz!



Das Fort (Befestigungsanlage)liegt am Ufer des Assaka Flusses und wurde im Jahr 1935 während der letzten "Pacification" (Befriedung) von den Franzosen erbaut. Ungefähr 200 Männer lebten hier und erst im Jahr 1956, mit der Unabhängigkeit Marokkos, verließen die Franzosen das Fort. Die Marokkaner unterhielten es lediglich bis 1969 weiter, denn mit Abzug der Spanier aus Sidi Ifni und der westsahara war eine weitere Verteidigung nicht nötig.



Heute holt sich die Natur nach und nach zurück, was sie einmal als Werkstoff gegeben hat. Wir sind mal auf Entdeckungreise gegangen und haben uns auf den Weg gemacht. In der schönen Abendsonne und mit ordentlich Wind um die Nase, sind es vom Camp aus ca 15 Minuten zufuss.

1 Kommentar:

  1. Sehr cool. Das wäre was für Miri und mich gewesen.

    AntwortenLöschen